Loading

Frauenfussball live im Fernsehen

Fußball Live im deutschen Fernsehen

Die nächsten Fußballspiele live aus dem Bereich 'Frauenfussball':

Die Allianz Frauen-Bundesliga ist die höchste Spielklasse im deutschen Frauenfußball. Die Bundesliga wurde nach dem Vorbild der Bundesliga der Herren 1989 durch den DFB eingeführt und nahm 1990 aufgeteilt in zwei Staffeln zu je zehn Mannschaften den Spielbetrieb auf. Seit 1997 wird die Bundesliga landesweit eingleisig mit zwölf Mannschaften ausgetragen.

In der Bundesliga wird im Ligasystem, bei dem jeder Verein in Hin- und Rückspielen gegen jeden anderen Verein antritt, der Deutsche Meister ausgespielt, der Deutschland in der UEFA Women’s Champions League vertritt. Die letzten zwei Mannschaften steigen in die 2. Bundesliga ab, die seit 2004 die zweithöchste Spielklasse unterhalb der Bundesliga bildet.

Amtierender Deutscher Meister aus der Spielzeit 2015/16 ist (wie schon im Vorjahr) der FC Bayern München.

International sind die deutschen Frauenteams sehr erfolgreich: Erst zweimal gab es eine Finale ohne deutsche Beteiligung. Seit der erste Ausspielung des UEFA Women's Cup in der Saison 2001/2002 ging der Titel in 5 von 8 Fällen nach Deutschland: Dreimal konnte sich der 1. FFC Frankfurt durchsetzen sowie je einmal Turbine Potsdam und FCR Duisburg.

Mit der Umbenennung in UEFA Women's Champions Leauge in der Saison 2009/2010 wurde die Vormachtstellung der deutschen Damen beibehalten: Olympique Lyon konnte zwar dreimal das Finale gewinnen (zuletzt im Mai 2016 nach 4:3 im Elfmeterschiessen gegen VfL Wolfsburg), aber in den anderen 4 Fällen ging der Pokal zweimal nach Wolfsburg sowie je einmal zu Turbine Potsdam bzw. 1.FFC Frankfurt.

Mit Ausnahme des DFB-Pokalfinales (ARD) sind Partien des Frauenfussballs hauptsächlich bei Eurosport zu finden. Ausgesuchte Spiele aus der Frauen-Bundesliga sowie der UEFA Women's Champions League werden live im FreeTV auf Eurosport gezeigt.

Frauenfussball - Teams