Loading

Fußballspiele von SV Drochtersen Assel live

Alle Fußballspiele im deutschen Fernsehen

Fußballspiele von SV Drochtersen Assel live

Hier findest Du eine Übersicht mit allen Fußballspielen von SV Drochtersen Assel die demnächst live im Fernsehen übertragen werden:
In den nächsten Tagen werden leider keine Fußballspiele von SV Drochtersen Assel live im deutschen Fernsehen gezeigt.

Über SV Drochtersen Assel

Die SV Drochtersen/Assel e. V. ist ein Fußballverein in der niedersächsischen Gemeinde Drochtersen, Landkreis Stade, der 1977 als Zusammenschluss der beiden Vereine TVG Drochtersen und VTV Assel entstand.

Am 17. April 1974 wurde erstmals ein erster Versuch zur Gründung einer Spielgemeinschaft aus den Vereinen Turnverein Germania Drochtersen und Vereinigte Turnvereine Assel unternommen. Während man in Drochtersen dem bereits aufgesetzten Vertrag zustimmte, lehnte Assel nach längeren Überlegungen ab. Dennoch nahm in der Saison 1974/75 aufgrund der geringen Personaldecke eine gemeinsame Mannschaft aus A-Jugendlichen der beiden Vereine als JSG Südkehdingen an den Spielen der Bezirksliga teil. Am 15. Juli 1975 wurden die Jugendabteilungen der beiden Vereine zur JSG Drochtersen/Assel zusammengeschlossen, um die Jugendförderung zu verbessern. Nach erneuten Verhandlungen im Frühling 1977 stimmten schließlich am 19. April 1977 beide Vereine dem Zusammenschluss zur SV Drochtersen/Assel zu.

Aufgrund des Aufstiegs des VTV in der Vorsaison startete die Spielvereinigung in der Saison 1977/78 in der Bezirksklasse. 1985 gelang schließlich der Aufstieg in die Bezirksliga und der sportliche Aufstieg begann. 1987 stieg die SV Drochtersen/Assel auf in die Bezirksoberliga Lüneburg und 1990 gelang gar der Sprung in die fünftklassige Landesliga Ost, doch bereits ein Jahr später folgte der sofortige Wiederabstieg in die Bezirksoberliga. 1997 musste der Verein den Gang in die Bezirksliga antreten. Mit den Aufstiegen in die Landesliga 2001 und in die zu diesem Zeitpunkt fünftklassige Niedersachsenliga Ost im Jahr 2005 spielte Drochtersen/Assel ab 2008 in der Oberliga Niedersachsen, aus der sie 2011 jedoch absteigen mussten. 2012 gelang der direkte Wiederaufstieg.

Mit dem Einzug in das Finale des Niedersachsenpokals 2015/16 qualifizierte sich der Verein erstmals für den DFB-Pokal. Am 28. Mai 2016 gewann die Mannschaft mit einem 2:0 gegen den 1. FC Germania Egestorf-Langreder den Niedersachsenpokal.

In der ersten Hauptrunde des DFB-Pokals 2016/17 unterlag Drochtersen Borussia Mönchengladbach mit 0:1 vor rund 7.000 Zuschauern im mit Spezialtribünen ausgebautem Kehdinger Stadion.

Weitere Links von SV Drochtersen Assel

Seite teilen